Der Brandenblog

Home / Landschaft / Seen

Steinzeit, Seen, Kraniche – Ringenwalde

Was machen Riesen wenn ihnen ein Kirchenneubau nicht gefällt? Na klar, sie werfen mit Riesensteinen. Der liegt nun am Ortsrand, gleich am Ende des Schlossparks. Das erzählte eine ältere Dame während des Abendspazierganges. Es könnte aber auch ein Findling sein, […]

Weiterlesen

Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin

Kann man absolute Ruhe messen? Hier müsste es möglich sein. Die APP zeigt einen Geräuschpegel unter 20 db. Das ist noch nicht mal Flüstern. Ein großes Insekt fliegt vorbei und die Anzeige schnellt nach oben. Im Buchenwald Grumsin, naturbelassen, unbewirtschaftet, […]

Weiterlesen

Uckermärker Obstgärten

Hummeln, Bienen, Schmetterlinge, der Geruch von reifen Früchten, ein leichter Sommerwind und absolute Ruhe. Dazwischen blühen Sommerflieder, Disteln und Rosen. Eine Streuobstwiese in der Uckermark klingt nach Romantik und erfüllt dafür alle Voraussetzungen. In vielen Orten, am Weges- oder Waldrand […]

Weiterlesen

Zarte Blüten – Dicke Mauern

Im Dreieck zwischen Glinze und Dosse, entlang der Stadtmauer mit der Bischofsburg an der Spitze erstreckten sich große Flächen, die nach Erholung und Spaziergang riefen. Genau dort findet in diesem Jahr die Landesgartenschau Wittstock statt. Auf der einen Seite die […]

Weiterlesen

RBB: 30 spannende Orte am Wasser

Als Brandenbloger bin ich nun zum Experten für Brandenburger Gewässer geworden. Hier Platz 4: Malerwinkel in Lychen, Uckermark Der RBB brachte “Die 30 spannendsten Orte am Wasser” in einer Sendung zusammen. Vorher wurden Experten zum Thema befragt. Das Ergebnis gibt […]

Weiterlesen

Die Weite im Ländchen Bellin

Vor 20.000 Jahren entstand in der Eiszeit eine Hochfläche zwischen den Orten Nauen und Rathenow, die es damals auch noch nicht gab. Das Ländchen Bellin hat Weite und Weite und Himmel und Weite. Dazwischen kleine, alte Orte mit alten Kirchen […]

Weiterlesen

Verwunschen im Nebel

Wilhelm II., Zar Nikolaus II., Königinnen und Könige waren hier, Harry Pile drehte einen Film, ebenso Hildegard Knef, Anita Kupsch und Ursela Monn. Es war auch KZ Aussenstelle, Lazarett der Roten Armee, gehörte dem Unilever Seifenfabrikanten, war Gästehaus des Staatssicherheit und alles begann […]

Weiterlesen

Flugplatz im Teufelsbruch

Geheim mussten die nach dem Versailler Abkommen verbotenen Planungen für eine Wiederaufrüstung Deutschlands nach dem I. Weltkrieg laufen. So auch für einen Ausbildungsflughafen in Schönwalde-Glien. Im Jahre 1935 kaufte das NS Reichsluftfahrtministerium größere Geländestücke im Bereich des Teufelsbruch und begann mit der […]

Weiterlesen

Neujahr in Beelitz

Durchwachsen war der Start in’s Neue Jahr. 2019 begann mit Sonne, Sturm, Regen in allen Kombinationen. Also nichts wie raus und auf in die Spargelstadt Beelitz. Die Felder drumherum waren schon für die neue Ernte hergerichtet, die Stadt steht voller […]

Weiterlesen

Spreewald: überall Gurken

Im Herbst ist die Chance groß über einsame Wege zu wandern, eine besänftigende Kahnfahrt, ohne wild paddelnde Gruppen zu genießen und ruhige Nächte ohne Halligalli zu erleben. Ruhe macht Spaß und sanft mit dem Kahn durch die Kanäle zu gleiten bringt […]

Weiterlesen
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: