Der Brandenblog

Home / Landschaft / Seen

Tegeler Fließ – Moorwiesen

Erahnen könnte man es, zu sehen ist nicht mehr viel, zumindest auf den ersten Blick. Uralte Industrielandschaften bilden heute ein Naturschutzgebiet. Von mittelalterliche Teeröfen, Ziegeleien, Torfabbau, Rieselfelder für die Abwässer und eine Mülldeponie. Neben der stehen alte Apfelbäume und träumen […]

Weiterlesen

Mittenwalde nach Motzen

Reisen in Zeiten von Corona. die Straßen sind leerer, Städte ausgestorben, Menschen suchen nach Nähe in der Distanz. Brandenburg zeigt sich noch unnahbarer, als es zu anderen Zeiten erscheint. Der Winter tut sein Übriges. Ein wenig Trost spenden die Engelchen […]

Weiterlesen

Alles Birne

In Berlin riecht alles nach Lockdown. Das zweite Mal in diesem Jahr, ein letzter Ausflug und was passt besser, als das Havelland. Raus aus der Enge, Weite geniessen und sich ein wenig treiben lassen. Kurz hinter Nauen plötzlich hunderte von […]

Weiterlesen

Altmark – Stendal bis Arneburg

Nach Tangermünde weiter die Elbe runter Richtung Stendal. Über 1.000 Jahre dominiert die Stadt schon diese Gegend und davon zeugen heute noch Dom St. Nikolaus, das Rathaus mit St. Marien und nicht zuletzt die Stadttore und der Roland auf dem […]

Weiterlesen

Tangermünde – Altmark

Schon nach dem ersten Besuch im vergangenen Jahr stand fest, Tangermünde muss näher erkundet werden. Eine der vielen Ferienwohnungen stand zur Verfügung und auch zu Corona Zeiten war Reisen wieder möglich. Die Stadt wirkte leer und mit den wenigen Touristen […]

Weiterlesen

Alleen und wilde Tiere

Linumhorst auf Einkaufstour In der momentanen Situation ist es möglich, eine Einkaufstour durch Brandenburg mit einem kleinen Ausflug und sportlicher Betätigung zu verbinden. Überall in den Dörfern gibt es Hofläden, Spargelstände, Eierverkauf oder kleine Tische mit eigener Ernte am Straßenrand. […]

Weiterlesen

Spargel und Sumpf

Von Beelitz bis Blankensee Ein Storch fliegt langsam heran, lässt sich auf dem Kirchturm nieder, klappert lautstark und verrenkt sich in alle Richtungen. Das bleibt nicht unbemerkt. Danach setzt er sich wieder in Bewegung und gleitet zum Nest am Ortsrand, […]

Weiterlesen

Mühlberg / Elbe

Etwas kurios ist es schon, wenn bei der Brückenüberquerung ein ganzes Bundesland durchfahren wird, um dann im Ersten wieder anzukommen. Genau über der Elbbrücke liegt ein Zipfel Sachsens und auf der anderen Uferseite eine brandenburgische Blase im Sachsenland. Seit über […]

Weiterlesen

Ein Besuch in Herzberg (Elster)

Elbe-Elster, weiter weg geht es vom Großraum Berlin kaum noch an den Rand von Brandenburg. Das Wetter ist super, die Straßen frei, Frühling. Auf dem Weg in den Süden vorbei an abgebrannten Wäldern. Der letzte, trockene Sommer hat seine Spuren […]

Weiterlesen

Reisen in Zeiten von Corona

Ribbecker Heide Es herrscht gespenstische Stille. Vögel zwitschern, der Frühling ist auf dem Vormarsch, Bäume voller Blüten, Knospen platzen auf, aber keine Menschen weit und breit. Wo sich sonst in Ribbeck die Touristen die Klinke in die Hand geben und […]

Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: