Der Brandenblog

Home / Sehenswürdigkeiten

Vier Städte im Fläming: Bad Belzig

Oben liegt die Burg Eisenhardt, unten die historische Altstadt und nebenan die Stein Therme. Drumherum Großtrappen, die Belziger Landschaftswiesen, das Baruther Urstromtal und mitten drin war der geographische Mittelpunkt der DDR. Eigentlich könnte viel los sein in Bad Belzig. Is aber nicht ganz so, wie […]

Weiterlesen

Vier Burgen im Fläming

Bischofsresidenz Burg Ziesar, Eisenhardt/Bad Belzig, Wiesenburg/Mark, Rabenstein/Fläming Sicher kann man jetzt eine ganze Menge schreiben. Wann, woher, wieso und natürlich wer hat das alles bauen und umbauen lassen. Ist aber relativ egal, weil diese Burgen in ihrer Art und Unterschiedlichkeit einfach schön […]

Weiterlesen

Neuruppin – Fontanestadt

Neuruppin gilt als die preußischste aller preußischen Städte. Nach dem Stadtbrand für die Bedürfnisse des Militärs als Garnisonsstadt wieder aufgebaut, zeigt sich die Geburtsstadt Fontanes noch immer in den Strukturen der Paradestraßen und Aufmarschplätze. Schachbrettartig angelegt, mit langen, breiten Straßen, großen […]

Weiterlesen

Potsdam durch die Mitte

Vom neuen Schloß durch die Mitte von Potsdam, Einkaufen, Bummeln, Sonne genießen, Kaffee trinken, mit einem kurzen Abstecher zu den alten Schlössern.

Weiterlesen

Landgut Stober / Gross Behnitz

Ein kurzer Ausflug zwischen zwei Gewittern zum Kaffee trinken in das Landgut Stober (früher Borsig) in Groß Behnitz. Zusammen mit einem Spaziergang um den Groß Behnitzer See, zwischen Blütenmeer und Moorlandschaft. Schwänen, Fröschen (zu schnell), Fischen, Anglern und herrlichem Wolkenspiel.

Weiterlesen

Hansestadt Havelberg

Ein weiterer kleiner Blick über den Tellerrand nach Sachsen-Anhalt. Havelberg liegt zwar in der Prignitz, hat sich aber per Volksentscheid für Sachsen-Anhalt entschieden. Früher Zentrum der Missionierung von Slawen und der Eroberung nordelbischer Gebiete, später Hansestadt zwischen Havel-Elbmündung und Magdeburg. Heute lebt Havelberg […]

Weiterlesen

Wunderblut und Sole – Bad Wilsnack

So schnell kann sich die Bedeutung von Städten ändern.  Nachdem in der Wunderblutkirche von Wilsnack heilige Hostien verehrt wurden und sich die Stadt vom 14. – 16. Jahrhundert mit Pilgerfahrten und Ablasshandel einen Namen machte, wurde diese Karriere jäh durch […]

Weiterlesen

Wittenberge

Wittenberge in der Prignitz, sehr schön an der Elbe gelegen. Viele Industriebetriebe wurden geschlossen, die  Nähmaschinenwerk (1991),  das Zellstoffwerk (VEB Zellwolle, 1990) und die Ölmühle (1991). Wittenberge hat seit 1980 fast die Hälfte seiner Einwohner verloren und das ist an jeder Ecke […]

Weiterlesen

Die Plattenburg / Prignitz

Die Plattenburg  ist die älteste erhaltene Wasserburg Norddeutschlands und noch sehr gut erhalten. Inmitten von Wald, Fischteichen und Feldern, liegt sie sehr idyllisch. Sie war Sommersitz der Bischöfe von Havelberg und beherbergt heute Gäste im Hotel, ein Trauzimmer, Kapelle und […]

Weiterlesen

Perleberg

Die Perle der Prignitz. Perleberg ist die zweitgrößte Stadt in der Prignitz, die Altstadt liegt auf einer Insel in der Stepenitz. Schön, ruhig, mittelalterlich und mit vielen engen sehenswerten Gassen. Tolle Führungen durch eine sehr kompetente Dame in der Jacobikirche. Danach […]

Weiterlesen
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu     Ich stimme zu
700
%d Bloggern gefällt das: