Der Brandenblog

Home / Ausflug

Tegeler Fließ – Moorwiesen

Erahnen könnte man es, zu sehen ist nicht mehr viel, zumindest auf den ersten Blick. Uralte Industrielandschaften bilden heute ein Naturschutzgebiet. Von mittelalterliche Teeröfen, Ziegeleien, Torfabbau, Rieselfelder für die Abwässer und eine Mülldeponie. Neben der stehen alte Apfelbäume und träumen […]

Weiterlesen

Mittenwalde nach Motzen

Reisen in Zeiten von Corona. die Straßen sind leerer, Städte ausgestorben, Menschen suchen nach Nähe in der Distanz. Brandenburg zeigt sich noch unnahbarer, als es zu anderen Zeiten erscheint. Der Winter tut sein Übriges. Ein wenig Trost spenden die Engelchen […]

Weiterlesen

Altmark – Stendal bis Arneburg

Nach Tangermünde weiter die Elbe runter Richtung Stendal. Über 1.000 Jahre dominiert die Stadt schon diese Gegend und davon zeugen heute noch Dom St. Nikolaus, das Rathaus mit St. Marien und nicht zuletzt die Stadttore und der Roland auf dem […]

Weiterlesen

Schwänitzsee und Wublitz

Von Marquardt über Nattwerder nach Schloß Lindstedt —- Wer früher etwas auf sich hielt, suchte die Nähe zum Zentrum der Macht. Hat sich vielleicht bis heute wenig geändert. Die Wege zwischen den Zentren der Herrschenden und den wichtigen Menschen sind […]

Weiterlesen

Regierungsschloss und Kaiserbahnhof

JotWeDe, janz weit draussen, hat sich die Bundesregierung ein Schloss als Unterkunft für Staatsgäste eingerichtet. In Meseberg, 1 Std. Fahrtzeit vom Kanzleramt Richtung Norden, hat die Messerschmitt Stiftung ein Barockschloss restauriert und der Bundesregierung für einen Euro überlassen. Idyllisch gelegen in […]

Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: