Der Brandenblog

Brandenburg gegen den Uhrzeigersinn

Verwunschen im Nebel

Wilhelm II., Zar Nikolaus II., Königinnen und Könige waren hier, Harry Pile drehte einen Film, ebenso Hildegard Knef, Anita Kupsch und Ursela Monn. Es war auch KZ Aussenstelle, Lazarett der Roten Armee, gehörte dem Unilever Seifenfabrikanten, war Gästehaus des Staatssicherheit und alles begann […]

Weiterlesen

Plattenbau und Henkerhaus

Bernau bei Berlin ist eine wilde Mischung aus mittelalterlichem Fachwerk und Plattenbauten. Umgeben von einer gut erhaltenen Stadtmauer mit einem Henkerhaus und Stadttoren, sollte das heutige Mittelzentrum des Landkreises Barnim zur sozialistischen Musterstadt ausgebaut werden. Es gab kein Geld für […]

Weiterlesen

Flugplatz im Teufelsbruch

Geheim mussten die nach dem Versailler Abkommen verbotenen Planungen für eine Wiederaufrüstung Deutschlands nach dem I. Weltkrieg laufen. So auch für einen Ausbildungsflughafen in Schönwalde-Glien. Im Jahre 1935 kaufte das NS Reichsluftfahrtministerium größere Geländestücke im Bereich des Teufelsbruch und begann mit der […]

Weiterlesen

Brandenburg Dom

Der Dom St. Peter und Paul steht auf einer Insel in der Havel. Sie war eine eigene Ortschaft bis sie 1929 eingemeindet und ein Stadtteil von Brandenburg an der Havel wurde. Es muss vor 800 Jahren eine Menge los gewesen […]

Weiterlesen

Bernau: Weltkulturerbe Bauhaus

Geplant war die gewerkschaftliche Bildung von Industriearbeitern. Sie sollten ihre Rechte nach dem 1. Weltkrieg in der neuen Republik für sich kennen und nutzen lernen. Einen Einblick in die Möglichkeiten einer gerechteren Verteilung der Vermögen bekommen. Der Allgemeine Deutsche Gewerkschaftsbund […]

Weiterlesen

Neujahr in Beelitz

Durchwachsen war der Start in’s Neue Jahr. 2019 begann mit Sonne, Sturm, Regen in allen Kombinationen. Also nichts wie raus und auf in die Spargelstadt Beelitz. Die Felder drumherum waren schon für die neue Ernte hergerichtet, die Stadt steht voller […]

Weiterlesen

Spreewald: überall Gurken

Im Herbst ist die Chance groß über einsame Wege zu wandern, eine besänftigende Kahnfahrt, ohne wild paddelnde Gruppen zu genießen und ruhige Nächte ohne Halligalli zu erleben. Ruhe macht Spaß und sanft mit dem Kahn durch die Kanäle zu gleiten bringt […]

Weiterlesen

Apothekenmuseum Cottbus

Apotheker gehörten schon immer zu den Honoratioren einer Stadt zusammen mit Bürgermeister, Pfarrer, Arzt. Sie kannten sich aus, mit Rezepturen, Kräutern, Wässerchen und mancher Scharlatanerie. Fürsten und Könige vergaben das Recht, eine Apotheke zu eröffnen. Das kostete, Geld für die […]

Weiterlesen

Herbst am Kremmener See

Ein sonniger Ausflug an den Kremmener See durch herbstliches Idyll, zu romantischer Lodge, durch Kleingarten Neurosen, zu Anglervergnügen, Spargelfeldern und Andenfauna.

Weiterlesen

BORDERLINE Ausstellung zum Monat der Photographie

Im Rahmen des Europäischen Monats der Photographie – EMOP stellen 16 Fotogtraf*innen des Fotograf*innenverbandes FREELENS Arbeiten zum Titel BORDERLINE aus. Unterschiedliche Ansätze zur Visualisierung der Grenzen im Leben, im Alter, im Kopf, zum Körperlichen oder Trennungslinien zwischen Menschen und Gemeinschaften […]

Weiterlesen
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: